Polish 20200916 132831409

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #17

Jörg Stoppa leidet seit Jahren unter der chronischen Entzündungskrankheit CIPD, die zum Teil zu starken Bewegungseinschränkungen führen kann. Dennoch entschloss er sich 2018, gemeinsam mit seiner Frau für fast zwei Jahre nach Myanmar überzusiedeln. Im HELP FM-Podcast mit Oliver Geldener und Konrad Winkler berichtet er über seine Erfahrungen. Im dicht besiedelten Asien war er auch immer wieder verschiedenen Infektionskrankheiten ausgesetzt — für ihn als Risikogruppe jedes Mal eine besondere Herausforderung. Wie ging er, aber vor allem: Wie gingen die Menschen und die Behörden damit um? Daraus lassen sich wichtige Schlüsse auch für unseren Alltag ziehen, denn im aktuellen Umgang mit der Corona-Pandemie lernt Europa gerade, was in Asien schon längst zur täglichen Praxis gehört.

Polish 20200821 121831633

Hier gehts zum Podcast: #16

HELP FM-Moderator Oliver Geldener hat zusammen mit HELP FM-Redakteur Konrad Winkler in Potsdam Rainer Zobel getroffen, der nach einem Impfschaden an einer besonderen Form des Guillain-Barré-Syndroms leidet. Mittlerweile sitzt er sogar im Rollstuhl. Während der Podcast-Aufnahme kommt auch seine Ehefrau zu Wort, die ihn mittlerweile rund um die Uhr liebevoll betreut. Rainer Zobel ist seit Jahren in der Selbsthilfe aktiv und fungiert als Ansprechpartner für Interessierte wie Betroffene in Berlin und Brandenburg. Seinen Lebensmut hat er bis heute nicht verloren.

Kontakt:
Rainer Zobel
Tel.: 033748 208096
Mob.: 0176 45363568
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://gbs-selbsthilfe.org/lv-berlin-brandenburg/ 

IMG 20200820 172816 812

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #15

HELP FM-Moderator Oliver Geldener spricht mit HELP FM-Redakteur Michael Schmidt über die Rechte von Patienten gegenüber den Leistungserbringern und -trägern im Gesundheitswesen – „Sei es gegenüber den behandelnden Ärztinnen und Ärzten, der Klinik oder Ihrer Krankenversicherung. Sie reichen vom Recht auf Selbstbestimmung und Privatsphäre über das Recht auf Krankengeld und Rehabilitation bis hin zum Recht auf Schadensersatz im Falle eines Behandlungsfehlers. Doch nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch einfordern.“ – Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD)

Unabhängige Patientenberatung (UPD) Potsdam
Termin vereinbaren unter: 0800 011 77 25 (kostenfrei)
Ort: SEKIZ e.V. Potsdam
Hermann-Elflein-Straße 11
14467 Potsdam
Web

Weitere Informationen:
-Bundesminesterium für Gesundheit
-Infoblatt Patientenrechte

14 Patientenverfügung

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #14

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung. Themen, die zwar in unserer Gesellschaft nicht gerne „offen” besprochen werden, aber längst keine Tabuthemen mehr sind. Immer mehr Menschen machen sich Gedanken, was bei einem schweren Unfall oder einer schweren Erkrankung oder allgemein im Alter geschehen soll, wenn medizinische oder finanzielle Entscheidungen getroffen werden müssen, zu denen man selbst nicht mehr in der Lage ist.

HELP FM-Moderator Oliver Geldener und HELP FM-Redakteur Michael Schmidt geben zusammen mit dem Experten Frank Spade, Potsdamer Regionalbeauftragter für den Verein „Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen e.V.“ kurz BIVA, einen Einblick in das Thema Patientenverfügung und klären die wichtigsten Fragen.

Frank Spade
BIVA - Regionalbeauftragter
Hy.: 0163 86 48 937
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tschudistraße 8, 14476 Potsdam
www.biva.de 

 13 Portrait eines langjaehrigen Selbsthilfe Erfahrenen

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #13

HELP FM-Moderator Oliver Geldener besucht Jörg Hecking - Ein HELP FM- Redakteur der ersten Stunde. Darüber hinaus ist Jörg langjährig aktiv in der Selbsthilfe. Im Interview teilt er seine persönlichen Erfahrungen: Suchterkrankung, Herzinfarkte, Schlaganfall - Wie hat ihm die Selbsthilfe dabei geholfen sich nicht unterkriegen zu lassen?

12 Ehrliches Mitteilen

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Podcast: #12

HELP FM-Moderator Oliver Geldener spricht in diesem Podcast mit Miriam. Sie hat im Februar im SEKIZ die Selbsthilfegruppe: „Ehrliches Mitteilen“ gegründet. Bundesweit gibt es schon 400 lokale Gruppen. Es kommt aus der Traumatherapie, ist aber Themen übergreifend für jeden geeignet. "Beim „Ehrlichen Mitteilen“ bekommt jeder Teilnehmer 10 Minuten, sich über sein Momentanes Erleben mitzuteilen (Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen), dabei verzichten wir auf Geschichten aus Vergangenheit und Zukunft. Die Anderen hören dabei mit ihrer ganzen Aufmerksamkeit zu. So lernen wir nach und nach, dass es sicher ist uns Anderen mit Allem was in uns vorgeht mitzuteilen. Es entsteht Ruhe und Sicherheit im Miteinander. Es gibt eine kleine Einführung. Schweige-Runde zum Ankommen. Jeder wählt frei, wann er sprechen möchte.“ -Miriam

Ehrliches Mitteilen im SEKIZ:
jeden 2. Und 4. Freitag im Monat | 18:00 – 19:30 Uhr

Anmeldung per SMS/WhatsApp erforderlich
Kontakt über das SEKIZ erfragen: Tel.: 0331 62 00 280 | Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.ehrliches-mitteilen.de 


SEKIZ E.V. - BÜRO

Hermann-Elflein-Straße 11,
14467 Potsdam

Tel. 0331 / 6 200 280
hilfe@sekiz.de

Logo AOK